Wer will fleißige Handwerker seh´n

der muss zur Diakonie geh´n!
In diesem Sinne machte sich die 2a auf, um das Bäckerhandwerk kennen zu lernen. Bereits seit dem Jahr 1856 wird in der Diakonie Neuendettelsau Brot gebacken.  Seit dem Jahr 1863 besitzt die Bäckerei die Konzession zum öffentlichen Brotverkauf, zuvor diente die Bäckerei nur zur Versorgung der Einrichtungen der Diakonissenanstalt.

Herzlich Willkommen im Schuljahr 2015/16

Sehr geehrte Eltern der Grund- und Mittelschüler,
ich begrüße Sie mit Ihren Kindern im Namen meines Kollegiums herzlich im neuen Schuljahr 2015/2016. Ich hoffe, Sie konnten sich mit Ihren Kindern in den Sommerferien gut erholen und haben das herrliche Sommerwetter genossen.
Zum Beginn des Schuljahres möchte ich Ihnen nun einige Informationen über die diesjährige Zusammensetzung unseres Kollegiums und die Stundenzuweisung in diesem Schuljahr geben.

Sonderausstellung im Löhe-Zeit-Museum

Auf zur Polizei! Ohne schlechtes Gewissen freuten sich die Schüler und Schülerinnen der 2a, die Sonderausstellung "Postboten und Gendarmen" im Löhe-Zeit-Museum besuchen zu dürfen. Der Museumsleiter Walter Hacker empfing uns hoch motiviert. Er erklärte der Klasse vieles über die Entwicklung von Post und Polizei in Neuendettelsau zwischen 1860 und 1960 und führte uns diverse Gegenstände vor, die manches Kind so noch nie gesehen hatte. Wer hätte gedacht, dass Neuendettelsau erst 1961 ein Telefonnetz ohne manuelle Vermittlungszentrale erhielt!

Ostermuffins in der 1a

Die "Bunte Oase" mit den Schlaumeiern zu Besuch bei der 1a

 Im März besuchten die Vorschulkinder der "Bunten Oase" die Erstklässler mitsamt alter Bekannter der 1a. In Vorfreude auf die Osterzeit wurden mit Begeisterung österliche Muffins gestaltet. Mit sehr viel Geschmack und ästhetischem Feingefühl entstanden wunderschöne Blumen-, Schmetterlings- oder Hasenmuffins. In einem anschließenden Frühstück wurde der eine oder andere fröhlich verspeist, die meisten jedoch mit nach Hause genommen, um auch Mama oder Papa noch eine Freude zu bereiten. Nach dem anschließenden Spielen waren sich die "Schlaumeier" einig, dass man sich getrost auf die Schulzeit freuen kann...